Samtgemeinde Fredenbeck

Brandschutz- und Feuerwehrangelegenheiten

Allgemeine Informationen

In Niedersachsen obliegen der zuständigen Stelle der abwehrende Brandschutz und die Hilfeleistung in ihrem Gebiet. Sie hat dazu insbesondere u. a. eine den örtlichen Verhältnissen entsprechende leistungsfähige Feuerwehr aufzustellen, auszurüsten, zu unterhalten und einzusetzen. Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren verrichten ihren Dienst ehrenamtlich.

Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren haben einen gesetzlichen Anspruch auf Verdienstausfall und teilweise auf Gewährung einer Aufwandsentschädigung nach kommunaler Satzung.

Die Feuerwehr im Einsatz © Vogt, Landkreis Stade© Vogt, Landkreis StadeWer das Wort „Brandschutz" hört, denkt zunächst erst einmal an die Feuerwehr. Die Aufgaben im Brandschutz allerdings sind wesentlich vielfältiger. Brandschutz bedeutet, Gefahren durch Brände abzuwehren, aber auch Hilfe bei Unglücksfällen und anderen Notständen zu leisten. Im Rahmen des „vorbeugenden" Brandschutzes wird, z. B. bei Baumaßnahmen, Vorsorge getroffen, dass schädigende Ereignisse erst gar nicht eintreten können.

Soweit der Landkreis Stade zuständig ist, werden die Aufgaben des vorbeugenden Brandschutzes (mit Ausnahme des Aufgabenbereichs der Brandschutzprüferin/des Brandschutzprüfers, die/der dem Bauordnungsamt angehört) und des abwehrenden Brandschutzes vom Ordnungsamt des Landkreises Stade wahrgenommen.

Der Bereich des abwehrenden Brandschutzes umfasst folgende wesentliche Aufgaben:

  • Durchführung von feuerwehrtechnischen Lehrgängen der Kreisebene (Sprechfunker-, Maschinisten- und Atemschutzgeräteträgerausbildung)
  • Überprüfung der Feuerwehren auf Leistungsfähigkeit und Einsatzbereitschaft sowie Beratung der Städte und Gemeinden
  • Einrichtung und Unterhaltung einer Feuerwehr-Einsatz-Leitstelle sowie der zur Alarmierung und Nachrichtenvermittlung erforderlichen Anlagen
  • Einrichtung und Unterhaltung einer Feuerwehrtechnischen Zentrale zur Unterbringung, Pflege und Prüfung von Fahrzeugen, Geräten und Material
  • Aufstellung von Alarm- und Einsatzplänen für die Kreisfeuerwehr
  • Einsatz der Kreisfeuerwehr, Nachbarschaftshilfe

Weitere Informationen über die Feuerwehren erhalten Sie über diesen Link.

An wen muss ich mich wenden?
Für den Brandschutz ist die Gemeinde (Freiwillige Feuerwehr) und für den Katastrophenschutz sind die Landkreise zuständig. Bitte vereinbaren Sie einen Gesprächstermin mit unten genannten Ansprechpartnern.

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit für den Brandschutz liegt bei den Freiwilligen Feuerwehren der Samtgemeinde Fredenbeck

Die Zuständigkeit für den Katastrophenschutz liegt beim Landkreis und der kreisfreien Stadt.


Externe Behörden
Landkreis StadeAm Sande 2
21682 Stade
Telefon: 04141 12-0
Telefax: 04141 12-247
E-Mail: Homepage: htt­p://ww­w.­land­kreis-sta­de.de

 
« zurück

Infobereich

Schnell gefunden

Dies ist ein Platzhalterblock für den Infoblock "Schnell gefunden"

Termine