Samtgemeinde Fredenbeck

Kreisbaurätin und Ingenieurbüro informieren gut 250 Fredenbecker über Sanierung der K 1

Erreichbarkeit der Grundstücke, Haltestellen von Schul- und Bürgerbus, Zeitplanung – für konstruktive Fragen und die gute Resonanz hat sich Kreisbaurätin Madeleine Pönitz bei gut 250 Fredenbecker Bürgerinnen und Bürgern bedankt. Sie hatten sich jüngst an der Info-Veranstaltung des Landkreises Stade in der Niedersachsenschänke zur geplanten Sanierung der Kreisstraße 1 im Bereich Groß Fredenbeck beteiligt.

Meldung vom 22.03.2019
« zurück

Infobereich

Schnell gefunden

Dies ist ein Platzhalterblock für den Infoblock "Schnell gefunden"

Meldungen

07.08.2019 Pädagogischer Mittagstisch Pädagogischer Mittagstisch
01.08.2019 Viel zu eilig haben es einige... Viel zu eilig haben es einige Autofahrer, die aufgrund der K1-Vollsperrung in Fredenbeck über Wedel ausweichen – insbesondere auf der Verbindung „Im kleinen Holze“ (Wedeler Friedhof – Groß Fredenbeck). Deshalb hat der Landkreis Stade dort in Abstimmung mit Polizei und Gemeinde eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 60 Kilometer pro Stunde angeordnet. Für den überörtlichen Verkehr ist die L 123 über Bargstedt als Umleitungsstrecke ausgeschildert.
weitere Meldungen

Logo der Internetseite www.landgang-stade.de © Landgang